Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

Best Paper Award für ROBOTICS

Mathias Brandstötter erhält den Best Paper Award in Research bei der MEDER 2015

Foto:MEDER 2015
Mathias Brandstötter, Best Paper Award für ROBOTICS
Credit: JOANNEUM RESEARCH

Für ihre Forschungsarbeiten an seriellen Robotern wurden DI Mathias Brandstötter und Univ.-Prof. Dr. Michael Hofbaur (ROBOTICS) sowie DI Christoph Gruber (UMIT – Private Universität) im Rahmen des „3rd IFToMM Symposium on Mechanism Design for Robotics (MEDER 2015, 02.-04. Juni 2015, Aalborg, Dänemark) mit  dem Best Paper Award in Research ausgezeichnet.
Die Publikation mit dem Titel „A Method to Estimate the Encoder Dependent Repeatability of General Serial Manipulators” beschreibt eine Methode zur Abschätzung des Einflusses von diskreten Winkelencodern auf die Genauigkeit von seriellen Robotern. Im Speziellen wurde die allgemeine Anwendbarkeit des vorgestellten Algorithmus an einem Manipulator mit genereller Struktur gezeigt und damit seine universelle Einsetzbarkeit nachgewiesen.