ROBOTICS

News

Forschungs- und Wissenschaftsrat Kärnten zu Besuch bei ROBOTICS

Am 07.Juli 2021 durften wir den Forschungs- und Wissenschaftsrat Kärnten herzlich willkommen heißen.

Der Forschungs- und Wissenschaftsrat zu Besuch am ROBOTICS Institut
Der Forschungs- und Wissenschaftsrat Kärnten zu Besuch in unserer ROBOTICS-Halle Foto: JOANNEUM RESEARCH/Jeroutschitsch

Bei der Führung durch unsere ROBOTICS-Halle konnten die Mitglieder des Forschungs- und Wissenschaftsrats unter der Leitung von Univ.Prof. DDr. Christiane Spiel einen Einblick in unsere Forschungs- und Projekttätigkeiten rund um die Themen Robotik und Künstlichen Intelligenz erlangen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Präsentation des JOANNEUM RESEARCH ROBOTICS Instituts durch Institutsdirektor Univ.-Doz. DI Dr. Michael Hofbaur startete die Führung an der Hands-on-Area. Hier zeigte das ROBOTICS-Team wie im verkleinerten Maßstab Prozessschritte optimiert und umgesetzt werden können. Im Anschluss daran wurde dem Forschungs- und Wissenschaftsrat der am Institut entwickelte mobile Manipulator CHIMERA vorgeführt. Dieser kann Personen ausweichen, zwischen Hindernissen navigieren und erfüllt somit Aufgaben in der Intralogistik, bei denen eine höhere Intelligenz von Robotersystemen gefordert wird.

Des Weiteren wurden verschiedene Anwendungsbeispiele der Künstlichen Intelligenz und Sensorik demonstriert sowie gezeigt, wie KI durch Deep Reinforcement Learning äußere Einflüsse anders wahrnimmt, einschätzt und darauf reagieren kann. Zum Abschluss wurde im ROBOTICS Evaluation Lab durch eine Kraftmessung dargelegt, welchen Stellenwert die Robotersicherheit insbesondere bei einer Mensch-Roboter-Kollaboration einnimmt und wie biofidele Belastungen bei Kontaktsituationen valide gemessen und bewertet werden können.