Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

Job Shadowing bei ROBOTICS

Einen Tag lang der „Schatten“ einer/s erfahrenen Berufstätigen zu sein und dabei einen praxisnahen Einblick in ihren/seinen Tätigkeitsbereich zu erhalten, das ist das erklärte Ziel des „Job Shadowing“.

Foto: JOANNEUM RESEARCH
DI Dr. Bernhard Dieber mit Frau Anna Ackmann
Credit: JOANNEUM RESEARCH

Einen Tag lang der „Schatten“ einer/s erfahrenen Berufstätigen zu sein und dabei einen praxisnahen Einblick in ihren/seinen Tätigkeitsbereich zu erhalten, das ist das erklärte Ziel des „Job Shadowing“. Auch ROBOTICS nahm an diesem Projekt teil, welches im Zuge der Job- und Karrieremesse „connect 2015“ beworben wurde.

Als gastgebender Mentor begrüßte Senior Researcher DI Dr. Bernhard Dieber letzten Mittwoch  Anna Ackmann, Studentin an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, am Institut für Robotik und Mechatronik in Klagenfurt. Einen Tag lang hatte sie dabei die Gelegenheit kennenzulernen, wie ein Forschungsinstitut wirklich „funktioniert“, wie vielfältig und breit die Forschung auf dem Gebiet der Robotik ist und welche Skills von Mitarbeitern/innen in diesem Unternehmensfeld gefragt bzw. gefordert sind.

Aufgrund ihres technischen und kulturwissenschaftlichen Hintergrunds war dieser professionelle Einblick in den Alltag des Instituts für sie nach eigener Aussage besonders spannend. Ihre an diesem Tag gesammelten Erfahrungen insbesondere in Bezug auf die Sicherheitsthematik im Bereich der Robotik sowie die damit verbundenen ethischen Aspekte zeigen ihr neue Wege auf,  in welche Richtung sich ihr weiterer Berufsweg orientieren könnte.