ROBOTICS

News

ROBOTICS: Fachvortrag im Rahmen des "Forum Produktion 2019"

Das Forum Produktion, eine Veranstaltung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), bot Ende Mai zwei Tage lang einen umfassenden Überblick über globale und zukünftige Forschungstrends.

Credit: iStock

Die Veranstaltung zum Ausschreibungsstart der FTI-Initiative „Produktion der Zukunft“ des BMVIT fand am 28. und 29. Mai 2019 im Tech Gate in Wien unter Teilnahme von rund 250 Interessierten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie hochkarätigen Vortragenden aus Industrie und Forschung statt. Dabei standen vor allem die dynamischen Themenfelder Industrie 4.0, Artificial Intelligence, Robotik, Photonik, Nanotechnologie, Smart Textiles, Circular Economy sowie Roh- und Werkstoffe im Fokus der Betrachtung.

Am 28. Mai 2019 diskutierten ausgewählte Expertinnen und Experten Trends und Entwicklungen in der Produktion. Im Rahmen der Fachvorträge zu den Themen Additive Fertigung und Robotik präsentierte DI Dr. Mathias Brandstötter von ROBOTICS in seinem Talk „To integrate or not to integrate? Wie sich moderne Roboter ihren Weg in die Produktionshallen bahnen“ einen Überblick über den Einsatz von sensitiven modernen Robotersystemen in der Industrie. Diese ermöglichen zwar eine Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter, erfordern allerdings eine Reihe anderer Technologien und Verfahren, um Produktionsprozesse effizient und profitabel zu gestalten. Ergänzt wurde der Vortrag durch Einblicke in laufende FFG-Projekte wie DR.KORS, FlexIFF, MMAssist II sowie CoMeMak, an denen derzeit am Institut ROBOTICS gearbeitet wird.

Zusätzlich präsentierte Mathias Brandstötter im Vortrags-Format 5 Minutes / 1 Slide dem anwesenden Fachpublikum ein neues Forschungsvorhaben von ROBOTICS zum Thema Mobile Manipulation. Interessierte Unternehmen wurden dazu eingeladen, sich aktiv als Forschungspartner am Projekt zu beteiligen.

Tag zwei der Veranstaltung widmete sich den aktuellen FFG-Ausschreibungen "Produktion der Zukunft". Darüber hinaus wurden weitere nationale und internationale Förderformate zur Material- und Produktionsforschung vorgestellt. Das Ziel des "Forum Produktion" ist die Diskussion über aktuelle und zukünftige Herausforderungen und Chancen in der Produktion sowie die Vernetzung der forschenden Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft.

FFG-Forum Produktion