Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

PRO-GE mit Betriebsräten zu Besuch bei ROBOTICS

Im Zuge des Seminars der Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) für Betriebsräte zum Thema Industrie 4.0, welches letzte Woche in Krumpendorf am Wörthersee stattfand, stand auch ein Besuch des Instituts ROBOTICS mit am Programm.

KUKA Roboter, Bernhard Dieber, , PRO-GE mit Betriebsräten zu Besuch bei ROBOTICS
Credit: JOANNEUM RESEARCH
Mathias Brandstötter, PRO-GE mit Betriebsräten zu Besuch bei ROBOTICS
Credit: JOANNEUM RESEARCH

Entsprechend dem Themenschwerpunkt „Der Mensch im Umgang mit Robotern in der digitalen Fabrik“ des PRO-GE Seminars fand am Freitag, den 20.05.2016 ein eigener Programmpunkt mit einem Besuch am Institut für ROBOTICS im Lakeside Science und Technologiepark in Klagenfurt statt.

19 Betriebsräte aus verschiedenen Bereichen der Industrie in Begleitung von Frau Kerstin Schiefer (PRO-GE) erhielten dabei einen Einblick in das Forschungs- und Arbeitsgebiet des Instituts. Nach einer einführenden Laborbesichtigung mit anschaulichen Roboter-Demonstrationen eröffnete Herr Mag. Pitschmann (Marketingverantwortlicher des Lakeside Science und Technologieparks in Klagenfurt) die Vortragsrunde mit einer Präsentation über den Standort Lakeside Science und Technologiepark.  Im Anschluss begrüßte Herr Mag. Schönegger (Geschäftsführer der BABEG) die Seminarteilnehmer von Seiten der BABEG, welche Mitveranstalter dieses Programmpunktes im Lakeside Park war.

Abgerundet wurde der Besuch mit dem Vortrag „Industrie 4.0 im Kontext der Robotik“ von Herrn DI Mathias Brandstötter von ROBOTICS, in dem er verständlich veranschaulichte, was Roboter heute bereits können und was in Zukunft in dem Bereich der Robotik noch möglich ist.  Dabei wurden Fragestellungen aufgegriffen, die für produzierende Industriebetriebe von hoher Relevanz sind, z. B. wie die Zukunft der maschinellen Produktion ausschauen wird. Insbesondere die Kernfrage, wie sich der Arbeitsplatz der Zukunft gestalten wird, an dem Mensch und Roboter gemeinsam arbeiten werden , stand im Fokus der Diskussionen.