Robotics

Mechatronische Systeme

Profil

Roboter unterscheiden sich von klassischen automatisierten Maschinen durch ihre Flexibilität und vielseitige Anwendung und sind daher durchwegs als komplexe mechatronische Maschinen realisiert. Diese interdisziplinäre (mechatronische) Struktur mit Elementen aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik erfordert ein fundiertes Zusammenspiel und Wirken dieser Fachdisziplinen. Andererseits können Teilaspekte der Mechatronik auch für klassische Aufgabenstellungen der Automatisierung zur Anwendung gebracht werden. Das Tätigkeitsspektrum der Forschungsgruppe "Mechatronic Systems" umfasst daher Basistechnologien und Grundlagenwissenschaften der Mechatronik, um innovative mechatronische Mechanismen einerseits für Robotik Anwendungen, als auch andererseits für neuartige Automatisierungsaufgaben zur Verfügung zu stellen. Hierbei liegt das Augenmerk der F&E Tätigkeit neben der funktionalen Innovation auch auf der für die praktische Anwendung wesentlichen sicherheitstechnischen Betrachtung.

Der Hauptfokus dieser Forschungsgruppe liegt in den folgenden Bereichen:

  • Redundante und modulare Robotersysteme
  • Sicherheitskonforme Robotik
  • Dynamische Aufgaben- und Bewegungsplanung komplexer Mechanismen
  • Regelungstheorie und Automatisierung
Standort

Lakeside B08a, EG
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 316 876-2000
Fax: +43 316 876-2010
robotics@joanneum.at