the innovation company

ROBOTICS

„CollRob“ – Collaborative Robotics

Projektziel

Ziel des Projekts Collaborative Robotics (CollRob) ist die Erforschung und Entwicklung neuer Konzepte, Methoden und Werkzeuge für kollaborierende und kooperierende Robotersysteme, die gemeinschaftlich mit Menschen spezifische Industrie- und/oder Dienstleistungsaufgaben ausführen können.

Spezieller inhaltlicher Fokus sind dabei die folgenden Themen:

  • Dynamische Umgebungserfassung, um eine effiziente und sichere Interaktion zwischen Roboter und Mensch zu gewährleisten
  • Entwicklung neuer Sensortechnologien zur Mensch-Roboter Annäherungsdetektion und Kollisionsvermeidung
  • Analyse und Vorhersage menschlicher Zustände und Verhalten basierend auf Bio-Sensorik sowie affektiven und kognitiven Verhaltensmodellen
  • Analyse von Interaktions- und Informationsaustausch-Paradigmen für gemischte Arbeitsteams bestehend aus Menschen und Robotern
  • Methoden zur Ausnützung von Freiheitsgraden und einer multi-prioritären Impedanzregelung von sensitiven redundanten Manipulatoren für eine verbesserte, ergonomischere und sicherere Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Dynamische Planung und Optimierung kollaborativer Aufgaben

Partner

Fördergeber

Gefördert vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Rahmen der Förderungsvereinbarung 2015-2018.

Javascript ist nicht aktiviert - die Website kann an manchen Stellen nicht korrekt angezeigt werden.