Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
LIFE

Wissenschaftliche Publikation

Klimarisiko Steiermark – Erste Schritte zur Anpassungsstrategie (Studien zum Klimawandel in Österreich, Band 5)

Abstract:

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Menschen in der Steiermark sowie auf die steirischen Wirtschaftssektoren stehen im Zentrum des vorliegenden fünften Bandes der Reihe STUDIEN ZUM KLIMAWANDEL IN ÖSTERREICH. Das Buch stellt eine einheitliche Methode der Quantifizierung von Klimarisiken vor, um den Anpassungsbedarf in verschiedenen Branchen und gesellschaftlichen Bereichen besser miteinander vergleichen zu können. Durch die umfassende Analyse klimarelevanter ökonomischer Daten werden für viele Bereiche erstmals konkrete monetäre Bewertungen des Klimarisikos am Beispiel eines Bundeslandes vorgelegt. Diese Bewertungen stellen auch das quantitative Rückgrat von Risikoprofilen aller steirischen Regionen dar, die dem Entwurf geeigneter regionaler Anpassungsstrategien dienen sollen, um die negativen Auswirkungen des Klimawandels so gering wie möglich zu halten. Der Fokus der Studie liegt allerdings nicht nur auf den Risiken, die der Klimawandel mit sich bringt, es werden auch Beispielhaft die Chancen und Potenziale aufgezeigt, die durch veränderte klimatische Verhältnisse – insbesondere für die produzierende Wirtschaft – entstehen. Mit Beiträgen von: Franz Prettenthaler, Clemens Habsburg-Lothringen, Judith Köberl, Michael Kueschnig, Nikola Rogler, Christoph Töglhofer, Claudia Winkler

Keywords: Klimarisiken, Anpassungsbedarf, Value-at-risk, vergleichende Klimarisikobewertung

Url: https://verlag.oeaw.ac.at/klimarisiko-steiermark