MATERIALS

Institut für Oberflächentechnologien und Photonik

MATERIALS sichert auf Basis hoher wissenschaftlicher Kompetenz seinen Kunden den Zugang zu neuesten Technologien für die Umsetzung in innovative Produkte und Dienstleistungen und ist erster Ansprechpartner für die Technologie- und Prozessentwicklung für:

  • Green Photonics und Electronics
  • strukturierte (biomimetische) Oberflächen
  • piezoelektrische Sensoren und Energy Harvester
  • großflächige Herstellung von organischen Schichten (Rolle-zu-Rolle, Siebdruck)
  • (optische) Chemo- und Biosensoren
  • Laserproduktionstechnik
  • Aerosol- und Inkjet-Druck
  • laser- und plasmaunterstützte Vakuumbeschichtungsverfahren

Kombiniert mit modernster Ausstattung und Forschungsinfrastruktur sind zukunftsweisende Forschungsarbeiten, Problemlösungen und wissenschaftliche Dienstleistungen möglich, die auf die Anforderungen der Wirtschaft und Industrie abgestimmt sind.

News
Key Enabling Technologies (KETs) stellen die Basis für Produktinnovationen innerhalb unterschiedlicher Industriebranchen dar – KMU stellen europaweit...
Dr. Andreas Petritz erhält ein vom FWF gefördertes Erwin-Schrödinger-Auslandsstipendium.

Materials Digital |

125 Jahre Energie + Innovation in Weiz

MATERIALS und DIGITAL als Vertreter der Forschung bei einem hochkarätigen Wirtschaftssymposium in Weiz.
Die „International Micro- and Nano-Engineering Conference“, eine der führenden Konferenzen der Mikro- und Nanotechnologie, fand heuer bereits zum 43....
Veranstalt- ungen
Keine Veranstaltungen vorhanden.
Preise