Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Policies

Wissenschaftliche Publikation

RR116 2011/04 "Klimadatenzentrum Österreich: Organisatorische Aspekte"

Publikation aus Policies

F. Prettenthaler, C. Töglhofer

, 4/2011

Abstract:

Ziel dieser Arbeit ist es, die grundsätzlichen Optionen des organisatorischen Rahmens eines österreichischen Klimadatenzentrums (KlimDatZ) sowie dessen Gründungskosten und Kosten des operativen Betriebs darzustellen. Die Resultate weisen darauf hin, dass eine institutionelle Neugründung gegenüber der Eingliederung in eine bestehende Organisation zu bevorzugen ist, insbesondere um die Akzeptanz in der Klimaforschung-Community sicherzustellen. Eine Kostenevaluierung zeigt, dass neben Start-up Kosten von etwa 800.000 €, welche überwiegend für technische Infrastruktur anfallen, jährliche Kosten von etwa 330.000 € entstehen. Dies würde in in einem Zeitraum von 5 Jahren Gesamtkosten von etwa 2,5 Millionen € verursachen.

Download (254 kB)