Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
DIGITAL

Automatische Rohholzklassifikation

Bei der Herstellung von bestimmten Zellstoffarten darf das Holzrohmaterial nur einen sehr geringen Rindenanteil aufweisen.

Gelagerte Stämme zeigen mitunter eine dunkle Braunverfärbung, die aber zum Unterschied von Rindeneinschlüssen keine Qualitätsbeeinflussung des Zellstoffes darstellt. Mit herkömmlichen Helligkeitsanalysen sind diese beiden Oberflächeneigenschaften nicht voneinander zu unterscheiden.

Eine von JOANNEUM RESEARCH entwickelte Software macht diese Unterscheidung nun erstmals möglich. Mit Hilfe eines Bildanalysesystems und komplexer Klassifikationsmethoden werden etwa Holzknüppel mit Rindeneinschlüssen verlässlich erkannt, aussortiert und in die Entrindungsanlage zurückgeführt. Die automatische Auswahl von hochqualitativem Material führt zu einer erheblichen Qualitätsverbesserung des aus dem Rohmaterial gewonnenen Zellstoffes.

Keywords: Holz, Inspektion, Oberfläche, Vermessung, Fehler, Sortierung, Real-Time.