Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Analyse & Performance
 
DIGITAL

Automatische Richtpressen

Die Firma Böhler Edelstahl verwendet für die Bearbeitung von gewalztem Stabstahl in ihrem Werk in Kapfenberg/Deuchendorf drei manuelle Richtpressen.

Diese haben die Aufgabe, die etwa 300 mm hohen, 25 mm breiten und 6000 mm langen Stäbe vor der Auslieferung an den Kunden mit hoher Genauigkeit gerade zu richten. Die Richtpressen werden von Facharbeitern bedient, die aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Lage sind, die Stabform visuell zu bewerten und anschließend mit einer hydraulischen Presse an den notwendigen Stellen zu korrigieren.

JOANNEUM RESEARCH hat diesen manuellen Prozess analysiert und ein vollautomatisches System entwickelt, das in der Lage ist, den Richtvorgang mit vergleichbarer Geschwindigkeit und mindestens ebenso großer Genauigkeit durchzuführen. Zentrales Element des Systems sind zwei Kameras, die Bilder vom Stabstahl an einen Messrechner übermitteln, wo sie mit Hilfe eines Bildverarbeitungssystems ausgewertet werden. Die Software ermittelt aus der Krümmung der Stäbe die notwendigen Pressdrücke und Positionen für die Korrektur der Form und setzt diese Informationen in Kommandos für die hydraulische Presse um. Die erreichbare Genauigkeit einzelner Pressungen liegt bei etwa +/- 0.2 mm, die Gesamtform eines Stabes kann mit etwa 1.5 mm maximaler Abweichung korrigiert werden.