HEALTH

News

Patient/innen mit Neurodermitis für Studie gesucht

Im Rahmen der Forschung führen wir unter ärztlicher Aufsicht eine klinische Studie durch, die den Wirkstoff Dupilumab untersucht.

Anwendung einer Salbe bei Neurodermitis, Foto: Shutterstock


Im Rahmen der Forschung führen wir unter ärztlicher Aufsicht eine klinische Studie durch, die den Wirkstoff Dupilumab, eine Substanz, die unter anderem entzündungshemmend wirkt, untersucht. Es wird neben anderen Untersuchungen, die Auswirkung der Dupilumab Behandlung auf den Schweregrad und die Ausbreitung der Neurodermitis erhoben.  
Die Dauer der Studie beträgt ca. ein halbes Jahr und beinhaltet 11 Besuche wobei zwei dieser Besuche 14-stündige stationäre Aufenthalte sind, und die restlichen 9 sind ambulante Besuche.

 

Welche Kriterien müssen Sie erfüllen? 

  • mittelschwere bis schwere atopische Dermatitis (Neurodermitis)
  • Alter:  18- 65 Jahre
  • aktuell keine Behandlung der Neurodermitis mit Dupilumab (DUPIXENT®)

Die Aufwandsentschädigung für diese Studie beträgt € 1000,-- bis € 1500,--. Die Fahrtkosten werden zusätzlich aus ganz Österreich vollständig ersetzt (PKW 0,42 €/km oder Vollkostenersatz für öffentliche Verkehrsmittel)

> Informationen zur Neurodermitis Studie (pdf)

 

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr 
Tel.: 0316/ 385 - 80769 bzw. DW 31247
Email: studien@medunigraz.at 

 

Univ. Prof. Dr. Thomas Pieber 
Medizinische Universität Graz Universitätsklinik für Innere Medizin
Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie
Auenbruggerplatz 15, 8036 Graz