Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

Events im Rahmen der ERW 2016

Lange Nacht der Roboter am 25.11.2016 sowie Gastvorträge zum Thema "Robotik & Prothetik" am 29.11.2016

vlnr.: ROBOTICS Institutsdirektor Univ.-Doz. DI Dr. Michael Hofbaur; Genta Kondo - HACKberry Entwickler; Janos Kalmar - Otto Bock GmbH
Credit:

Intelligente Roboter zählen zu den spannendsten Zukunftsthemen der kommenden Jahre. Österreich verfügt über eine Vielzahl hochklassiger Forschungseinrichtungen und Unternehmen in diesem Bereich. Die European Robotics Week, welche heuer vom 18.-27.11.2016 stattfand, hat sich zum Ziel gesetzt, Leistungen der Robotikforschung und -industrie in ganz Europa für die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Am Freitag, den 25.11.2016 präsentierten daher Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus ganz Österreich im Rahmen der "Langen Nacht der Roboter " ihre beeindruckenden Forschungsergebnisse und Produkte aus der Robotik. Gemeinsam mit der Informatikdidaktik der Alpen-Adria Universität Klagenfurt nahm ROBOTICS unter dem Stationstitel " Faszination Roboter - Anfassen erlaubt" mit 2 Standorten im Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt an dem Event teil. Das Open Lab@ROBOTICS ermöglichte den Besuchern, Forschung hautnah mitzuerleben und dadurch einen jungen und dynamischen Industriezweig kennen zu lernen, der zukünftig maßgeblich zum technischen und wirtschaftlichen Erfolg Österreichs beitragen wird.

Die am 29.11.2016 stattgefundene Veranstaltung „Robotik & Prothetik“ bot als Folge-Event zur Schwerpunktwoche einen passenden Abschluss zum Themenbereich Robotik. Geladen haben der Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt gemeinsam mit JOANNEUM RESEARCH zu den Gastvorträgen von Genta Kondo und Janos Kalmar.

Rund 60 interessierte Zuhörer verfolgten gespannt die Keynote von dem japanischen Forscher Herr Genta Kondo. Er ist Entwickler der bionischen Handprothese HACKberry, welche bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet wurde und auch beim diesjährigen ARS Electronica Festival als Honorary Mentions gelistet ist. Darüber hinaus präsentierte der Experte Janos Kalmar das Geschäftsfeld Prothetik des renommierten Medizintechnikunternehmens Otto Bock Austria GmbH.

Zur European Robotics Week
Die European Robotics Week (ERW) wurde 2011 vom European Robotics Forum (ERF) auf Wunsch der European Robotics Community ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten rund um den Themenbereich der Robotik der Öffentlichkeit/Bevölkerung anschaulich näher zu bringen. Seit damals finden einmal jährlich eine Woche lang verschiedene Robotik-bezogene Events in ganz Europa statt, um die wachsende Bedeutung der Robotik in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen und die steigende Bedeutung/Notwendigkeit von Fähigkeiten in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik hervorzuheben und die Öffentlichkeit auf diese Entwicklung bzw. diesen Bedarf aufmerksam zu machen.