Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

Robotik und Technikgestaltung in der Arbeitswelt

Veranstaltung der Arbeiterkammer Wien zum Thema: "Die Zukunft der Arbeit - Strategien und Optionen für die Betriebliche Mitbestimmung 4.0"

Robotik und Technikgestaltung in der Arbeitswelt, Pleneum
Credit: ÖGB-Verlag/Daniel Flamme

Tatsache ist, dass heutzutage kaum ein Bereich der Technik ohne Robotik auskommt. So ist die Zahl von Robotern in produzierenden Unternehmen in den letzten Jahren stark gestiegen und dieser Trend scheint aus heutiger Sicht anzuhalten. Als Referent im Spotlight-Workshop 6 "Robotik und Technikgestaltung in der Arbeitswelt" diskutierte Mathias Brandstötter von ROBOTICS als geladener Experte mit den Teilnehmer/innen, was der Einsatz von Robotern in Unternehmen zukünftig für die Arbeitnehmer/innen bedeutet und wie sich die Technikgestaltung in der Arbeitswelt weiter entwickeln wird. Von besonderer Bedeutung ist hierbei die Thematik der „Collaborative Robotics“, welche insbesondere die Frage aufwirft, wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten können.

Der von ROBOTICS geleitete Workshop fand im Rahmen der Fachkonferenz für Betriebsrät/innen und Personalvertreter/innen unter dem Titel "Die Zukunft der Arbeit - bestimmt MIT uns!" statt, welche von der Arbeiterkammer Wien gemeinsam mit dem ÖGB und den Gewerkschaften am 24.11.2016 in Wien veranstaltet wurde.

Die Konferenz befasste sich inhaltlich mit den Themenbereichen neue Arbeitswelt, Industrie 4.0 sowie Big Data: Was bedeuten diese Begriffe für die betriebliche Realität? Welche Szenarien sind möglich? Welche Zukunft wollen wir und wie können wir sie gestalten? Welche Möglichkeiten der (betrieblichen) Mitbestimmung gibt es und welche brauchen wir in Zukunft? Wie haben wir bisher den Strukturwandel bewältigt? Und was sind unsere Forderungen an Wirtschaft, Wissenschaft und Politik?

Nähere Details zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Arbeiterkammer Wien.