Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
ROBOTICS

News

Robotik-Workshop mit „Master in Robotics“ Teilnehmer/innen der Universität Triest

Am 19. März 2019 fand in der innovationstreibenden Kulisse des ROBOTICS-Labors ein Workshop mit Student/innen der Universität Triest statt. Im Fokus standen dabei die Themengebiete sensitive Robotik, mobile Robotik und mobile Manipulation sowie Robotersicherheit.

„Master in Robotics“ Teilnehmer/innen mit Prof. Paolo Gallina (Universität Triest) gemeinsam mit Univ-Doz. DI Dr. Michael Hofbaur, DI Dr. Mathias Brandstötter und DI Matthias Weyrer, BSc von ROBOTICS
Credit: JOANNEUM RESEARCH

Im Rahmen des 2nd Level Studiums “Master in Robotics” der Universität Triest besuchte Prof. Paolo Gallina, Professor am Department of Engineering and Architecture, gemeinsam mit den Masterprogramm Teilnehmer/innen das Institut ROBOTICS. Dieses ist neben anderen wissenschaftlichen Institutionen und Robotik-Unternehmen in das neu eingeführte Masterprogramm der Universität Triest als Kooperationspartner mit eingebunden. Die Unterrichtsmodule von ROBOTICS, geleitet von Univ.-Doz. DI Dr. Michael Hofbaur und DI Dr. Mathias Brandstötter, befassten sich mit Themenstellungen im Bereich der sensitiven Robotik und deren Einsatz in der Mensch-Roboter Zusammenarbeit. Darüber hinaus wurde ein Fokus auf die Anwendung von mobilen Robotersystemen gelegt. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen standen vor allem Hands-on Übungen mit den am Institut vorhandenen Robotersystemen, insbesondere aber mit dem sensitiven mobilen Manipulator „CHIMERA“ auf der Agenda.

Weitere Informationen: masterinrobotics.units.it