Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Essenziell
 
Analyse & Performance
 
DIGITAL

News

JOANNEUM RESEARCH liefert Technologie für den „ExoMars Rover“

Es handelt sich um ein hochauflösendes Abbildungssystem, mit dem farbige Nahaufnahmen der Marsoberfläche, dem Pulver von Bohrungen und von Bohrkernproben erstellt werden können.

Maria del Pilar Caballo Perucha bei der Kalibration von CLUPI in ESTEC (Noordwijk, Niederlande), Foto: JOANNEUM RESEARCH
JOANNEUM RESEARCH CLUPI geometrisches Kalibrationstarget (A3, flaches Target mit zufälligen Punkten in drei verschiedenen Größen), Foto: JOANNEUM RESEARCH
Beispielergebnis: resultierendes Focus-Stacking CLUPI-Bild, aus 16 CLUPI intern prozessierten Bildern (Bildquelle: ESA/Space Exploration Institute) von einem Marsmeteoriten (Naturhistorisches Museum Bern).


Maria del Pilar Caballo Perucha ist Expertin für Kalibrierung bei DIGITAL, dem Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien der JOANNEUM RESEARCH. Kürzlich hat sie für den „ExoMars Rover“ das Flugmodell des „Close-UP Imager“ – genannt „CLUPI“ – beim Europäischen Weltraumforschungs- und Technologiezentrum-ESTEC (Noordwijk, Niederlande) geometrisch kalibriert.

Close-UP Imager
CLUPI ist ein wissenschaftliches Instrument (Principal Investigator J.-L. Josset, Space Exploration Institut, Neuchatel, CH), das von einem Konsortium unter der Leitung von Thales Alenia Space entwickelt wurde. Es handelt sich um ein hochauflösendes Abbildungssystem, mit dem farbige Nahaufnahmen der Marsoberfläche, dem Pulver von Bohrungen und von Bohrkernproben erstellt werden können. CLUPI kann von 11,5 cm bis unendlich fokussieren, mithilfe dieser Bilder können die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Biosignaturen erkennen und den geologischen Kontext der unmittelbaren Umgebung bestimmen.

Focus Stacking
Um das wissenschaftliche Ergebnis zu optimieren, wird bei CLUPI Focus Stacking angewandt. Dies ist eine von JOANNEUM RESEARCH für CLUPI’s On-Board Software implementierte Technologie, die mehrere mit unterschiedlichen Fokuseinstellungen aufgenommene Bilder miteinander kombiniert. Das resultierende Bild, das mit den extrahierten fokussierten Regionen erzeugt wird, weist eine größere Schärfentiefe als die ursprünglichen Einzelbilder auf.

> Mehr Informationen