DIGITAL

Intelligente Akustische Lösungen

Leitung
Profil

Die Forschungsgruppe für Intelligente Akustische Lösungen betreibt angewandte Forschung im Bereich Audio und Akustik. Die Anwendungsgebiete reichen vom akustischen Monitoring, über die Sensorentwicklung, bis hin zum Design von sprachgesteuerten Mensch-Maschine-Interaktionssystemen.

Die breite wissenschaftliche Basis und das weite Kompetenzspektrum der Forschungsgruppe ermöglichen die Entwicklung von maßgeschneiderten Systemen von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Wir bieten Lösungen in allen Entwicklungsstadien: Machbarkeitsstudien, Technologiedemonstratoren, Produktprototypen,  sowie Gesamtsysteme unter realen Bedingungen.

Eine Vielzahl an Kompetenzen ermöglicht es dem Team visionäre interdisziplinäre Lösungsansätze für komplexe Herausforderungen zu entwickeln. Unsere Kernkompetenzen sind:

  • Digitale Signalverarbeitung
  • Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen
  • Spracherkennung und Natural Language Processing
  • Softwarearchitektur und  -entwicklung für akustische Echtzeitsysteme
  • Hardware Design und Elektronikentwicklung
  • Interaktionsdesign für multimodale Interfaces
Unser Angebot

Akustisches Monitoring
Wir bringen Ihrem Produkt das Hören bei. Unsere intelligenten Algorithmen analysieren Audiosignale und erkennen automatisch akustische Ereignisse und Szenen in Echtzeit. Unter anderem entwickeln wir Systeme zum akustischen Monitoring in den Bereichen industrielle Fertigung, Verkehrsanalyse, öffentliche Sicherheit und medizinische Überwachung.
 

Acoustic sensor technology
Im Bereich der industriellen Messtechnik, Sensorik und Robotik entwickeln und integrieren wir anwendungsorientierte akustische Sensorik. Unsere Technologien reichen von Messmikrofonen und Mikrofonarrays bis zu Vibrationssensoren und gedruckten Sensorsystemen.
 

Acoustic Interaction Systems
Wir entwickeln Systeme um mit Maschinen oder Roboter über Sprache kommunizieren und interagieren zu können. Unsere mensch-zentrierten Ansätze für natürliche Interaktionen werden in Benutzerstudien auf Benutzerfreundlichkeit und Nutzerzufriedenheit getestet und optimiert.